Freundliches Duell auf Augenhöhe: Knapper Sieg von Team Daimler gegen Team Siemens bei der ersten NQ ® -Inter-Company Negotiation Challenge
AKTUELLE REFERENZPROJEKTE
AKTUELLES
Mit viel Freude und Ernsthaftigkeit auf allen Seiten fand am 8.11.2019 in Fürth eine Premiere statt: Zum ersten Mal wurde ein Verhandlungswettbewerb zwischen Teams zweier großer Firmen durchgeführt nach der von Dr. Rasmus Tenbergen entwickelten messbaren NQ ® -Methode. Dabei kam es nicht auf das subjektive Urteil einer Jury mit den Trainern Dr. Lorenz und Tenbergen an, sondern es wurden objektiv die Zahlen, Daten und Fakten aus von beiden Seiten und dem Trainerteam vorbereiteten, mehr oder weniger stark verfremdeten, Fallstudien gemessen. Team Siemens stand kurz vor einem Sieg, konnte aber den bereits ausgehandelten Vorteil im entscheidenden Moment nicht gegen eine letztlich erfolgreiche kooperative „Eichhörnchen-Taktik“ von Team Daimler behaupten, das sich am Ende durchsetzte. Den Sonderpreis Kreativität nahm Jan-Christoph Lange als bester Siemens- Einzelverhandler stellvertretend für die am Deal beteiligten Vladimir Stoklasek und Adam Diehm entgegen. Insgesamt bester Einzelverhandler war Sascha Ising vom Team Daimler, was dem Zweitplazierten Hans Inderfurth die Ehre gab, den Gesamtpokal in Empfang zu nehmen (Fotos). Die Einzel-Sieger, die bereits in vorangegangen firmeninternen Veranstaltungen als Verhandlungs-Champions entsprechend positiv aufgefallen waren, werden vom Institute for Leadership Development als „Top Ten Negotiators“ geführt und erhalten besondere weiterführende Angebote. Insgesamt wurde von allen Seiten gelobt die fröhlich-sportliche Atmosphäre, die Möglichkeit, voneinander zu lernen und der Fokus des Wettbewerbs auf positive Aspekte in der öffentlichen Diskussion, der die Möglichkeit nicht ausschließt, vertraulich mit dem Trainerteam intensiv eigenes Entwicklungspotenzial zu besprechen. Weitere Informationen zum Thema sind auch auf der Webseite www.ifld.de zu finden. Falls Sie an Details interessiert sind, wie Sie mit Ihrer Organisationen teilnehmen können, um im freundlichen Wettbewerb voneinander zu lernen und zu testen, wo sie mit Ihrer Verhandlungskompetenz stehen, freuen wir uns über eine E-Mail an: rt@ifld.de
Dr. Rasmus Tenbergen, MPA (Harvard)
NQ ® -Verhandlungswettbewerb
FAZ Job.net - Artikel Verhandlungssache - Wer viel erreichen will, darf sich nicht alleine auf seine gute Leistung verlassen. Eine erfolgreiche Verhandlungstaktik lässt sich trainieren ... Spiegel Online - Artikel Gehaltsverhandlung - Mehr verdienen mit krummen Zahlen” Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Aktuelles...
Verhandlungswettbewerbe in Thailand, Vereinigte Arabische Emirate und Israel Lesen Sie mehr ...
MERCEDES - BENZ
Prinzipienoriertiertes Verhandeln und das Verhandlungsdilemma – ist das „Harvard-Konzept“ zu weich? Lesen Sie mehr ...
HARVARD - PRINZIP
Was bedeutet das? Lesen Sie mehr ...
START
LEISTUNGEN
METHODEN
AKTUELLES
REFERENZEN
PROFIL
KONTAKT
TOP-TEN-NEGOTIATOR
TOP-TEN-NEGOTIATOR SIND SIE EIN TOP-TEN-NEGOTIATOR? WAS IST EIN TOP-TEN-NEGOTIATOR?
WIE WERDE ICH EIN TOP-TEN- NEGOTIATOR?
VERHANDLUNGSWETTBEWERB
GÜTESIEGEL
TOP-TEN-NEGOTIATOR CLUB
TOP-TEN-NEGOTIATOR FAQS
START
DOWNLOAD
IMPRESSUM
KONTAKT
DATENSCHUTZ
NQ ® -MESSUNG
WeQ-ENTWICKLUNG
© 2020
Gruppenfoto
Gruppenfoto
Gruppenfoto
Kreativitätspreis für Jan-Christoph Lange
Individualpreis für Sascha Ising
Gesamtpreis für Team Daimler (Hans Inderfurth, verdeckt als 4. von links)
Zum Vergrößern bitte anklicken!